Lohnt sich eine Anmeldung auf Lovers-app.com? » Preis-Leistungs-Test 2019

Hier kommt ein ehrlicher Erfahrungsbericht über die Flirtseite LoversApp.

so sieht LoversApp aus
Online Dating bei LoversApp: Flirten, Dating, verlieben!

Mit diesem Testbericht inklusive Bewertung richte ich mich vor allem an Singles, die sich neu verlieben oder einen Partner zum Spaß haben suchen.

Aber sei beruhigt, wenn du noch unentschlossen bist, nach wem du auf Partnersuche bist. Den meisten Singles geht es so wie dir. Viele erleben bei Dates eine schöne, gemeinsame Zeit und haben Spaß zusammen. Wenn dabei die Chemie stimmt, dann steht einer festen Beziehung meist nichts mehr im Wege.

Willst auch du endlich wieder Spaß haben, prickelnde Flirts erleben und dich neu verlieben? Dann lies diese LoversApp Bewertung oder melde dich sofort komplett kostenlos auf dem Portal an.

LoversApp Bewertung

Bei LoversApp kannst du nette Frauen und Männer aus deiner Nähe ab 30, ab 40, ab 50 und ab 60 treffen. Im Vergleich zum Tinder-Dating, wo Singles bis 35 die besten Flirt-Chancen haben, kannst du bei LoversApp Singles jeden Alters treffen.

LoversApp: Was ist das?

Lovers-app.com ist eine Mischung aus Single-Chat, Kontaktbörse und Partnervermittlung. Typisch für eine Kontaktbörse kannst du dich dort mit einem eigenen Profil zeigen und Profile anderer Mitglieder durchstöbern. Zusätzlich macht LoversApp dir Partnervorschläge, ähnlich wie eine Partnervermittlung.

Diese Partnervorschläge vereinfachen das Dating mit zwei Vorteilen.

  1. Schneller deinen Traumpartner finden
    Anstatt stundenlanger Partnersuche kannst du sofort die Leute sehen, die am besten zu dir und deinen Wünschen passen.
  2. Gezielter deinen Traumpartner finden
    Kein Dating-Frust, wenn es am Ende doch nicht passt. Bei LoversApp passen die vorgeschlagenen Singles nicht nur besser zu dir. Gleichzeitig sind auch diese Singles offener dafür, dich näher kennenzulernen. Denn auch du wurdest ja diesen Leuten als Partnervorschlag empfohlen.

Ähnliche Seiten sind die Singlebörsen LoveScout24, Bildkontakte und die Partnervermittlung Parship.

LoversApp Erfahrungen

Hier meine Erfahrungen mit LoversApp.

LoversApp Vorteile
  • Die Anmeldung ist umsonst
  • Kostenloses Anfangs-Guthaben
  • Hohe Qualität durch manuelles Freischalten aller Profile
LoversApp Nachteile
  • Keine Freischaltung ohne eigenes Bild
  • Nur am Anfang kostenlos

Dating

Schon kurz nach meiner Anmeldung bei LoversApp kam ich im Chat mit mehreren Frauen ins Gespräch. Darüber, wie gut man als Frau bei LoversApp Männer kennenlernen kann und welche Art von Männern Frauen dort treffen können, kann ich als Mann leider nicht beantworten. Ich kann lediglich meine eigenen Erfahrungen mit der App beschreiben, die ich als Mann beim Kennenlernen und Treffen von Frauen gemacht habe.

Welche Partner die Leute suchen?
Was die Leute (also aus meiner Sicht die Frauen) bei LoversApp suchen, ist meiner Erfahrung nach ganz unterschiedlich. Die Mehrheit der Mädels, mit denen ich geschrieben habe, sind zwar relativ offen, wollen aber eine feste Partnerschaft anstatt kurzfristiger Beziehungen oder Affären. Fast allen ist es wichtig, viel Spaß (auch im Bett) miteinander zu haben. Aber die meisten, die ich getroffen habe, wollen diesen Spaß am liebsten innerhalb einer festen Partnerschaft erleben.

Seriös oder Fake?

Wie serös LoversApp ist und ob dort Fake-Profile am Start sind, kann ich im Moment noch nicht sicher sagen. Ich habe bisher nur mit dem komplett kostenlosen Guthaben geflirtet, das jedes neue Mitglied sofort nach der Anmeldung gutgeschrieben bekommt.

  • Seriös (pro)
    Was ich an LoversApp seriös finde, ist die Tatsache, dass wirklich jeder User nach der Registrierung erst mal kostenlose Credits geschenkt bekommt. Auf diese Weise kann jeder die Flirtcommunity in aller Ruhe testen ohne Coins kaufen oder ein Abo abschließen zu müssen.
    (Diese kostenlosen Coins sind übrigens auch der Grund, warum ich die Seite überhaupt hier auf Partnersuche-kostenlos.de vorstelle. Du kannst das Portal und das Nachrichtensystem eine Zeit lang komplett kostenlos nutzen. Nachdem du deine Gratis-Coins verbraucht hast, musst du allerdings weitere Coins kaufen, falls duch danach noch weiter flirten  bzw. Nachrichten schreiben willst.)
  • Seriös (contra)
    Was ich bezogen auf die Seriosität fragwürdig finde, ist das Credit-Bezahlsystem. Bei Flirtseiten, wo du pro Nachricht mit Credits bezahlen musst, besteht meiner Erfahrung nach immer ein erhöhtes Risiko für Fake-Profile. Es ist ja beim Bezahlen pro Nachricht grundsätzlich so, dass der Betreiber der Plattform bestmögliche Gewinne macht, wenn die User möglichst viele Nachrichten schreiben. Und es liegt auf solchen Portalen für die Betreiber immer die Versuchung nahe, die User mit Fake-Profilen dazu zu bringen, fleißig Chat-Nachrichten zu schreiben.
    (Konkret äußert sich das Problem mit Fake-Profilen in der Regel so, dass vor allem du als Mann sehr schnell mit den tollsten Frauen in Kontakt kommst. Leider stecken hinter diesen attraktiven Frauen-Profilen aber dann oft Kontaktmarktschreiber oder einfach der Betreiber der Plattform selbst. Und diese Leute sind oft Profis darin, mit Hilfe von gefakten Frauen-Profilen die Männer um die Finger zu wickeln und sie in lange Chats zu verwickeln.
    Mein Tipp deshalb vor allem für die Männer: Wenn du auf einem Portal bist, wo du 1) pro Nachricht bezahlen musst (also auch indirekt wie zB mit Coins) und gleichzeitig bist du 2) mit den tollsten Frauen in Kontakt und gleichzeitig wollen 3) diese Frauen auf der Plattform mit dir schreiben anstatt zB zu WhatsApp oder Facebook zu wechseln, dann bist du zu 99% an ein Fake-Profil geraten. Wenn diese Warnsignale bei dir alle drei zutreffen, dann empfehle ich dir, dass du konsequent auf keinen Fall mehr eine Nachricht zu diesem Profil schreibst. Bleib einfach cool und schweige anstatt dich in weitere Chat-Verläufe hinein ziehen zu lassen.
    )

Es gibt ein paar Portale, die momentan sehr angesagt sind, und auf denen die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass man dort auf Fake-Profile trifft. Diese Portale sind zum Beispiel MichVerlieben, LeLuu, LoveSpot oder Jamble. Bei all diesen Portalen ist es im Vergleich zu LoversApp allerding so, dass man schon während der Registrierung darauf hingewiesen wird, dass man dort mit Scheinprofilen zu rechnen hat, die von so genannten Controllern angelegt werden und die sich mit diesen Profilen im Chat unter die Leute mischen.

Hier bei LoversApp habe ich einen Hinweise auf Controller bzw. Fake- oder Scheinprofile nicht gefunden. Deshalb will ich LoversApp auch nicht mit den anderen Portalen gleich setzen. Das einzige, wozu ich vor allem den Männern raten will: Seid höchst misstrauisch, wenn ihr mit schönen und aufgeschlossenen Frauen in Kontakt seid, welche nur auf der Plattform mit euch schreiben wollen obwohl dies theoretisch für beide teuer werden müsste, wenn beide wirklich echte User wären.

LoverApp Alternativen

Gute Alternativen zu LoversApp sind alle wirklich kostenfreien Partnerbörsen.

  • Für Männer: Online Frauen treffen
    Seröse Partnerbörsen, wo Männer gratis mit Frauen chatten können
    Hier besteht auch für Männer kein Risiko, dass der Betreiber Fake-Profile anlegt und euch damit in lange Chats verwickelt, denn er würde daran nichts verdienen und stattdessen nur seine Zeit verschwenden.
  • Für Frauen: Online Männer kennenlernen
    Finde seriöse Partnervermittlungen, die nur für Frauen kostenlos sind
    Neben den Flirtseiten, die für Frauen und Männer kostenlos sind, gibt es für Frauen ein paar zusätzliche Möglichkeiten, kostenlos im Internet ihren Traumpartner zu finden. Bei einigen Plattformen ist es zwar etwas tricky. Aber wenn man weiß, wie man es clever anstellt, dann können vor allem Frauen dort sehr einfach ohne Bezahlung Männer treffen und daten.