Jamble Test: Meine Erfahrungen mit dem Flirt-Portal [+ Bewertung, Kosten & Fake-Check]

Jamble Test
In diesem Jamble Testbericht zeige ich, ob du auf der Seite seriös Frauen kennenlernen kannst oder ob das Risiko einer Abzocke besteht.

In diesem Jamble Test schreibe ich meine Erfahrungen und meine Meinung zu dem Flirtportal. Vor allem wenn du online kostenlos Frauen kennenlernen willst, solltest du dir dir meine Bewertung und die Jamble Alternativen ansehen.

Erfahre hier, ob Jamble.com Fake ist oder ob du dort seriös und sicher Partner finden kannst.

Ist Jamble kostenlos?

Nein, grundsätzlich ist Jamble nicht kostenlos. Du bekommst für deine Registrierung zwar ein paar Frei-Messages bzw. „Ahois„, was eine Art von Zuwink-Coins sind, mit denen du andere User auf dein Profil aufmerksam machen kannst. Aber spätestens nachdem du deine ersten Nachrichten im Chat kostenlos verschickt hast, musst du dich für Jamble Premium entscheiden, wenn du weiter chatten willst.

Jamble Premium

Bei Jamble Premium kannst du pro Monat 50 Frei-Nachrichten im Chat verschicken. Die Kosten pro Monat betragen 29,90€. Wenn du nicht kündigst, dann verlängert sich das Abo.

Bei meinem Test bekam ich Jamble Premium drei Wochen lang für 2,99€ angeboten. Teil von diesem Angebot waren 30 Frei-Nachrichten.

Testbericht [inkl. Fake-Check]

Im folgenden Video Testbericht bist du dirket bei meinen Jamble Erfahrungen dabei, die ich dort beim Chatten mit den Frauen gemacht habe.

Mein Versprechen an dich
Nach dem kurzen Video kannst du dir eine klare, eigene Meinung bilden, ob Jamble Fake, seriös oder Abzocke ist.

Ähnliche Flirtportale, wo ebenfalls Controller hinter den Profilen stecken können, sind MichVerlieben.de, Luuloo, Kizzsta, MoMaily, Limpado, Viamoo und Loovify.

Bewertung / meine Meinung

Ich finde Jamble aus zwei Gründen nicht empfehlenswert.

  1. Das Portal arbeitet mit Controllern / Moderatoren.
    Bei Jamble weißt du nie, mit wem du wirklich chattest. Die Frauen auf den Bildern können noch so schön sein. Hinter den Profilen verbergen sich aber aller Wahrscheinlichkeit nach professionelle Internet-Kontaktmarkt-Schreiber (IKM-Schreiber), die darauf spezialisiert sind, in Singlebörsen mit Hilfe von Frauenprofilen die Männer bei Laune zu halten (bzw. in Chat-Gespräche zu verwickeln, die für dich als User am Ende sehr teuer werden können.).
  2. Das Bezahlen pro Nachricht kann sehr teuer werden.
    Im Grund genommen ist bei allen Portalen, wo man pro verschickter Nachricht bezahlen muss, das Risiko, dass die Betreiber die User (meistens Männer) mit Fake-Profilen in Chat-Gespräche verwickeln. Davon abgesehen kann es auf Dauer sehr teuer werden wenn du eine Singlebörse intensiv nutzt. Um unnötige Kosten zu sparen, empfehle ich dir deshalb entweder eine Singlebörse mit Einmalzahlung oder eine Singlebörse, die wirklich komplett kostenlos ist.

Jamble Alternativen

Wenn du lieber mit realen Usern chatten willst, dann empfehle ich dir als Alterative zu Jamble die folgenden Singlebörsen.

Bei allen Empfehlungen ist die Partnersuche komplett kostenlos.

  • Singlebörsen Tipp zum Frauen kennenlernen
    Für Männer empfehle ich als komplett kostenlose Alternative zu Jamble diese Singlebörse mit hohem Frauenanteil. Du kannst dort tausende von Frauen kennenlernen. Und du kannst dort vor allem so lange kostenlos chatten, wie du Lust und Laune hast. Es sind über 4 Millionen Mitglieder angemeldet. Deshalb sei dir sicher, dass auch in deiner Nähe Frauen dabei sind, die schon jetzt darauf warten, mit einem Mann wie dir zu flirten und ihn auf ein Date zu treffen.
    Fast alle Singlebörsen, die 100% kostenlos sind, funtionieren ähnlich. Du kannst dich kostenlos dort registrieren und auch gratis chatten. Wenn du bessere Funktionen haben willst, dann kannst du Premium Mitglied werden. Angenehm daran ist, dass du die komplette Partnersuche unverbindlich, zeitlich unbefristet und ohne Kosten nutzen kannst. Wenn dir die kostenlosen Funktionen ausreichen, um einen Partner zu finden, dann ist alles ok. Wenn du deinen Spaß und deine Dating-Chancen zu 100% verbessern willst und es dir die Kosten für die Premium Mitgliedschaft wert sind, dann ist auch alles ok. Wenn du noch unsicher bist, dann nutze einfach die Singlebörse komplett kostenlos so lange du willst, dann ist auch alles ok.
  • Singlebörsen Tipp zum Männer kennenlernen
    Für Frauen empfehle ich diese Singlebörse, die speziell für Frauen zum Kennenlernen von Männern die beste in meinen Augen ist.
  • Chat Tipp ohne Anmeldung (nur zum Chatten)
    Wenn du einfach nur chatten willst, dann reicht dir vielleicht auch ein kostenloser Chat ohne Anmeldung. Einige Chat, Singlebörsen und Communitys bieten nämlich Gastzugänge in ihren Chatrooms an. Oft kannst du dann auch auf Dating Seiten ohne Registrierung eine Partnersuch machen, indem du dir die Profile der Mitglieder ansiehst. Wenn du noch unsicher bist, ob du dich bei einem Portal registrieren sollst / willst, dann kannst du dort vorerst mal unverbindlich im Chat vorbei schauen und dir deine eigene Meinung bilden.
    Wenn du ernsthaft auf Partnersuche bist, dann empfehle ich dir aber eine der oben genannten Singlebörsen mit Registrierung. Die Registrierung geht nämlich ganz schnell und einfach und sie bietet dir den Vorteil, dass du dir ein richtiges Profil anlegen kannst.