Gratis Chat 2000: Was steckt dahinter? (gratis-chat-2000.php)

Gratis Chat 2000 scheint eine beliebte Formulierung zu sein, wenn es darum geht, fremde Server zu hacken und von dort Besucher auf Dating-Seiten umzuleiten.

Anscheinend wird auf den gehackten Servern eine Datei namens gratis-chat-2000.php angelegt. Und diese Datei wiederum leitet dann um auf eine Singlebörse. Vermutlich bekommen die Hacker eine Provision, wenn Leute auf der Singlebörse etwas kaufen oder sich anmelden.

Die Masche scheint leider recht gut zu funktionieren, weil die gehackten Seiten oft recht stark in der Google-Suche vertreten sind. Aus diesem Grund schaffen sie es (ungewollt) leicht, dass sie mit der (vom Hacker angelegten) Datei gratis-chat-2000.php gute Platzierungen bei Google erreichen.

Was ist zu tun, wenn man betroffen ist?

Gibt es auf Ihrem Webspace eine Datei namens gratis-chat-2000.php, die Sie selbst nicht angelegt haben. Und diese Datei enthält eine Umleitung zu einer Singlebörse? Falls ja, dann wurde wahrscheinlich auch Ihr Server gehackt.

  1. Ändern Sie dann am besten als erstes die Zugangsdaten zu Ihrem Webspace.
    Wichtig ist, dass Sie schnellstmöglich dafür sorgen, dass Sie dem Hacker den Zugriff auf Ihren Webserver entziehen.
  2. Überprüfen Sie, ob es noch weitere Dateien auf Ihrem Webspace gibt, die nicht von Ihnen angelegt wurden.
  3. Sprechen Sie das weitere Vorgehen mit Ihrem Webhoster ab.
    Löschen Sie nicht voreilig Dateien, denn evtl. kann Ihr Webhoster diese Dateien für eine Rückverfolgung zum Hacker nutzen, um diesen ausfindig zu machen. In dem Fall kann evtl. die Datei auch als Beweismaterial dienen, falls Sie den Hacker anzeigen wollen.